Sabine Pepper - die Naturverbundene

Die jetzige Gmünderin und ehemalige Marketingberaterin Sabine Pepper, ist seit vier Jahren Landwirtin. "Mit dem Leben am Hof und dem Herstellen der natürlichen, bäuerlichen Wellnessprodukte kommt wieder ein Gefühl der Nachhaltigkeit auf", sagt Pepper. Gemeinsam mit ihrem Lebensgefährten bewirtschaftet sie den Nickelbauer in Treffenboden.

"Wir machen selbst produzierte Wellnessprodukte. Grundlagen sind Kräuter vom eigenen Feld, aus dem Wald, von der Alm und aus dem Garten. Ohne Konservierungsstoffe und Zusätze", sagt die 43-Jährige. Badesalze, Öle, Kräuterwickel, Gewürzsalze, Sirupe und Tees sind Teil ihrer Produktpalette. "Damit wollen wir alte Hausmittel wie die Schafgarbe wieder beleben und innovative Produkte daraus machen", sagt Pepper. Viel Wert wird auf die Qualität der Rohprodukte gelegt.

"Diese muss stimmen. Für die Öle verwende ich etwa Bio-Olivenöl von einem Kleinproduzenten aus der Toskana in Italien", sagt die innovative Landwirtin. Text: Kleine Zeitung Kärnten KARINA HARTWEGER

 

 

Nachtrag: Sabine hat eine neue Herausforderung gesucht und ist seit dem 31.5.2014 nicht mehr bei uns im Team bzw. im Geschäft vertreten.